In KALIPZO wird zwischen externer und interner Buchhaltung unterschieden. 
Die externe wird für das Finanzamt benötigt. Hierzu sind üblicherweise die Konten, Kontengruppen sowie die Kontenblöcke bereits durch Ihren gewählten Kontenrahmen vorgegeben.

In der internen Buchhaltung haben Sie die Möglichkeit, eine genauere Auswertung zu erstellen, wo die Kosten entstehen bzw. wo die Einnahmen her kommen.
Dazu stehen Ihnen Kostenstellen zur Verfügung, die wiederum in Kostenarten zusammengefasst werden. Kostengruppen fassen die Kostenarten zusammen und über allem stehen die
Kostenblöcke, welche sich in:

  1. Einnahmen
  2. Direkte Kosten
  3. Indirekte Kosten

aufteilen.

 

Kontakt

09831-619225 info@kalipzo.de